Primark.com Mode – Wo online bestellen?

Bestimmt kennen die meisten die Modemarke Primark. Wer wie ich Fan davon ist, weiß sicherlich auch, dass man auf deren Website nichts bestellen kann, obwohl man das gesamt Sortiment ansehen kann. Mann muss also wissen wo man die Sachen sonst her kriegt.

Warum ich darauf stehe? Weil die Sachen super aktuell sind, ein ganz toller Stil und zusätzlich sagenhaft günstig. Billig, könnte man sogar sagen. So sehen die Sachen aber nicht aus, und das Beste ist, das die Marke nachhaltig ist und keinen Schund aus Dritteweltländern kauft bzw keine Leute ausbeutet. Ich schreibe euch hier mal zusammen was ich über das Label rausfinden konnte:

Primark eröffnete 1969 in Dublin (Irland) ihr erstes Geschäft, dass Unternehmen betreibt 320 Stores in 11 Ländern in Europa und in den USA. Preisbewusste Kunden können hier super günstig Shoppen, es gibt modische Artikel und die neusten Trends zu kaufen.

Angebote gibt es in den Bereichen:

  • Baby- und Kindermode,
  • Damen- und Herrenmode,
  • Deko Artikel,
  • Schuhe,
  • Handtaschen,
  • Accessoires,
  • Beautyprodukte und
  • sogar Süßigkeiten.

Wie kann Primark die günstigen Preise anbieten?

Es werden keine teuren Werbekampagnen durchgeführt, sondern Primark verlässt sich auf Mundpropaganda.
Es werdrn große Mengen bestellt, die Kosten werden niedrig gehalten. Das erfolgt durch Großaufträge, die an die Lieferanten erteilt werden.
Sie produzieren und gestalten effizient, dadurch gibt es tolle Mode zu tolle Preisen.

Genaue Infos auf Deutsch sind auch unter http://www.besteonlineshops.com/primark-com/ zu finden.

Primark setzt sich sehr für die Nachhaltigkeit ein. Bauern lernen alles Wissenswerte über verträglichere Anbaumethoden, wie sie die Qualität der angebauten Baumwolle erhöhen können und somit mehr Geld verdienen, das wiederum kommt ihren Familien zu gute. Primark fördert vor allem auch eine saubere Produktion. 2013 wurde ein Programm gestartet, mit dem Motto „Sauberer Produktion“. Die Textilfabriken werden unterstützt, den Einsatz von natürlichen Ressourcen einzuschränken und dem Umwelt mehr Beachtung zu schenken. Gesenkt wird auch der Energieverbrauch durch grüne Technologie wie Stromsparlampen. 700 Lieferanten beliefern Primark, diese kommen aus China, Indien, Bangladesch, der Türkei und Osteuropa. Die günstigen Preise können durch niedrige Gemeinkosten erzielt werden. Durch zertifizierte Prüfer werden die Fabriken kontrolliert.

Auf der Webseite findet man folgende Punkte:

  • Allgemeines über Primark
  • Style-News
  • Produkte
  • Primania
  • Filialen
  • Unsere Ethik

Leider ist die Website kein Online Shop wo man einkaufen kann. Entweder sucht der Kunde Filialen von Primark Mode in Deutschland auf oder aber er kann im Internet bei Amazon oder Ebay bestellen.

Seit 2009 wurde in Deutschland viele Primark Stores eröffnet. 21 Filialen sind es in Deutschland. Die Filialen befinden sich in: Dresden, Leipzig, 2 x in Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Darmstadt, 2 x in Frankfurt am Main (North-West Zentrum und Zeil), Saarbrücken, Kaiserslautern, Köln, Düsseldorf, Krefeld, Essen, Gelsenkirchen, Braunschweig, Hannover und bald gibt es eine neue Filiale, diese eröffnet im Dezember 2016, es ist die 22 Filiale und zwar in Hamburg.

Fazit: Ein Einkauf bei Primark lohnt sich immer: günstig und dazu voll im Trend.